Wie viele Einheiten Botox zur Behandlung von Krähenfüßen?

Frau, die Gesichtshaut ausdehnt

Krähenfüße sind Linien und Fältchen, die in den äußeren Augenwinkeln auftreten und durch glückliche Ausdrücke wie Freude und echtes Glück verursacht werden. Leider gehören sie zu den ersten Alterserscheinungen die im Gesicht einer Person auftauchen. Eine der beliebtesten Lösungen zur Behandlung von Krähenfüßen sind heute Botulinumtoxin-Verfahren wie Botox-Injektionen. Die Wirksamkeit dieser Behandlung hängt stark von der Dosierung pro Injektionssitzung ab. Wenn die Dosis zu gering ist, sind die Ergebnisse zu subtil, um bemerkt zu werden. Wenn es zu übertrieben ist, können die Patienten ein sogenanntes eingefrorenes Gesicht bekommen, das ihre Mimik unnatürlich erscheinen lässt. So bestimmen Sie die richtige Menge an Botox gegen Krähenfüße ist nicht schwer, wenn Sie mit dem richtigen Wissen bewaffnet sind.

Wie wirkt Botox und ist es bei Krähenfüßen wirksam?

Botox Cosmetic ist ein Markenname für ein bekanntes Kosmetikprodukt der Firma Allergan. Es ist das erste FDA-zugelassen Lösung zur nicht-chirurgischen Behandlung von mittelschweren bis starken Stirnfalten, Krähenfüßen und Zornesfalten. Der Hauptwirkstoff darin ist das Neurotoxin Botulinumtoxin. Es wird aus dem Bakterium Clostridium botulinum gewonnen und lähmt es allmählich, wenn es in den Muskel injiziert wird. Dies bedeutet, dass wenn dieses oder andere Botox-ähnliche Produkte, wie z Xeomin oder Botulax, werden auf bestimmte Gesichtsmuskeln aufgetragen, entspannen diese und reduzieren das Auftreten von Mimikfalten um die Augen und auf der Stirn. Diese Behandlungsform ist sehr effektiv bei der Entfernung von Krähenfüßen. Obwohl es normalerweise 5-10 Tage dauert, bis die ersten Ergebnisse sichtbar werden, ist der Bereich der Krähenfüße reagiert viel schneller auf die lähmende Wirkung dieses Neurotoxins im Vergleich zu anderen Gesichtszonen und Patienten können seine Auswirkungen oft schon drei Tage nach dem Eingriff erkennen. Das ist langsamer als die Ergebnisse, die bei Behandlungen mit dermalen Fillern erzielt werden. Letztere liefern in der Regel sofort Anti-Falten-Effekte Für die Korrektur von feinen Linien an sehr empfindlichen und dünnhäutigen Behandlungsarealen, wie dies bei Krähenfüßen der Fall ist, sind sie jedoch weniger geeignet. Dies ist einer der Gründe, warum Botulinumtoxin-Injektionen zählen zu den besten Anti-Aging-Verfahren, die auf diese hartnäckige Art von Falten abzielen. Die anderen Gründe sind die vielen Vorteile der Botox-Behandlung sowie:

  • Kurze oder gar keine Ausfallzeiten
  • Leichte Nebenwirkungen, die nur von kurzer Dauer sind und selten beobachtet werden
  • 100% Wirksamkeit
  • Zeiteffizienz
  • Fast schmerzfrei
  • Eine von der FDA zugelassene Behandlungsmethode
  • Nicht-chirurgisch und minimal-invasiv

Wie viele Einheiten Botox benötigen Sie für Krähenfüße?

Fachärzte für plastische Chirurgie wissen das Die Dosis von Botulinumtoxin kann variieren von Patient zu Patient. Dies liegt daran, dass es von einer Reihe wichtiger Faktoren bestimmt wird, darunter:

  • Geschlecht des Patienten
  • Marke des Produkts
  • Injektionsstelle
  • Die Anzahl der Botox-Verfahren, die sich der Patient in der Vergangenheit unterzogen hat

Während die minimale Dosis für die Korrektur von Stirnfalten also 12 Einheiten Botox beträgt, werden es kaum 3 Einheiten sein, wenn der gewünschte Effekt der Behandlung die Anhebung der Mundwinkel ist. Für Krähenfüße, die Dosierung für Männer reicht von 10 bis 30 Einheiten pro Seite und für Frauen, es sind 4-20 Einheiten pro Seite. Beachten Sie jedoch, dass diese Zahlen bei anderen Botulinumtoxin-Produkten abweichen können.

Tabelle: Botox-Einheiten für verschiedene Behandlungsstellen

Injektionsstelle/kosmetisches ProblemBenötigte Einheiten pro Injektionsverfahren
Krähenfüße5-15 pro Seite
Stirnfalten10-30
Stirnfalten10-25
Mundwinkel3-6
Augenbrauenlift10-30
Nackenbänder25-50
Lachfalten10-50 pro Standort
Linien um die Nase5-10

Füllen einer Spritze

Wie lange hält Botox bei Krähenfüßen?

Botulinumtoxin-Injektionen bieten vorübergehende Ergebnisse, die normalerweise 3-4 Monate anhalten. Jedoch, eine Studie hat gezeigt, dass für die meisten Patienten Allegan Botox entfernt Krähenfüße für mindestens 4 Monate. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Behandlungseffekte weiter verlängert werden, wenn der Patient die Anweisungen seines Arztes strikt befolgt, wie z. Diese Dauer ist fast gleich, auch wenn Sie sich auf ein anderes von der FDA zugelassenes Botox-ähnliches Produkt verlassen, wie z Dysport, beispielsweise. Die Anti-Falten-Wirkung dieses Verfahrens lässt allmählich nach. Sie neigen zum Höhepunkt 10-14 Tage Nach der ersten Injektionssitzung und danach beginnen die entspannten Muskeln sehr langsam, ihre natürlichen Bewegungen wiederzuerlangen, wodurch die Haut etwa 12-16 Wochen lang glatt bleibt. Deshalb müssen sich Patienten einer Nachsorgebehandlung unterziehen, wenn sie die lästigen Krähenfüße fernhalten wollen.

Botox-Injektion für Krähenfüße

Wie viel kostet Botox?

Da jeder Patient eine andere Dosis Botulinumtoxin erhält, variieren die Kosten für die Behandlung von Krähenfüßen stark. Die Kosten für Botox pro Einheit reicht auch – normalerweise zwischen $10 und $20. Aber wenn wir sagen, dass Schönheitschirurgen ein durchschnittlich 10 Einheiten Botox pro Seite (oder insgesamt 20 Einheiten für eine einzelne Sitzung), dann betragen die durchschnittlichen Kosten des Verfahrens mindestens $100-200. Mit Beratungsgebühren und anderen medizinischen Ausgaben (zB Notizen, Überwachung usw.) kann dieser Preis $400-$600 pro Termin erreichen. Da es sich bei dieser Behandlung nicht um eine medizinische, sondern um eine kosmetische Behandlung handelt, wird sie nicht von der Krankenkasse übernommen. Dies und die Tatsache, dass Wartungsinjektionen alle 3-4 Monate durchgeführt werden müssen, bedeutet, dass Sie die Kosten dieses Verfahrens aus einer langfristigen Perspektive betrachten müssen.

Nebenwirkungen, auf die Sie achten sollten

Wenn Botox-ähnliche Produkte zur Entfernung von Krähenfüßen verwendet werden, ist das Risiko von Nebenwirkungen sehr gering. In den meisten Fällen treten bei Patienten unerwünschte Reaktionen des Injektionsverfahrens auf, wie z leichte Blutergüsse, Rötungen oder Schwellungen. Andere Nebenwirkungen, die beobachtet werden können, sind:

  • Kopfschmerzen
  • Augenlider fallen
  • Wässrige Augen
  • Schiefe Augenbrauen

Stellen Sie sicher, dass Sie sich an Ihren Arzt wenden, wenn Sie Muskelschwäche haben oder Probleme mit Ihrer Sehkraft, Blasenkontrolle, Atmung, Schlucken oder Sprechen haben.